Offene Fragezeichen?

Häufig gestellte Fragen von Ärzten klipp und klar beantwortet.

Zu den FAQs

Wie bin ich bei meinen Einsätzen versichert?

Bei einer zeitlich befristeten Anstellung in einer öffentlichen Klinik (kein Belegarztsystem) wird der Arzt während der Dauer seines Einsatzes über die Haftpflichtversicherung des Spitals versichert. Die Sozialversicherungsbeiträge sowie, je nach Anstellungsverhältnis, die Pensionskassenbeiträge werden über die medseek GmbH abgerechnet.

Wie erfolgt die Einführung an einem neuen Arbeitsort?

In den meisten Fällen wird die Einführung persönlich vor Ort durch einen Arzt der medseek GmbH durchgeführt, der mit den lokalen Verhältnissen und Abläufen vertraut ist. So haben Sie einen guten Start. Ausserdem steht Ihnen eine Datenbank mit allgemeinen Informationen zur Verfügung: Abläufe, Prozesse, Telefonnummern, Kontaktpersonen, Lageplan und so weiter.

Wo liegen meine Einsatzorte?

Wenn immer möglich arbeiten Sie in der Nähe Ihres Wohnorts. Je nach Auftragslage lässt sich jedoch nicht in jedem Fall ein wohnortnaher Einsatzort garantieren.

Wie erhalte ich mein Gehalt?

Als Angestellter der medseek GmbH wird Ihnen Ihr Gehalt unmittelbar nach Ihrem Einsatz überwiesen.

Was passiert, wenn ich erkranke oder einen Unfall habe?

Als Angestellter der medseek GmbH sind Sie gegen Unfall versichert und erhalten im Krankheitsfall Krankentaggeld. Über die genauen Konditionen informieren wir Sie gerne.

Was bedeuten "Vertretungseinsätze" konkret?

Sie sagen uns, an welchen Tagen oder in welchem Pensum Sie klinisch tätig sein möchten. Wir organisieren innerhalb dieses Rahmens Ihre Einsätze. Wenn Sie irgendwann mehr oder weniger arbeiten möchten, dann passen wir Ihre Einsätze flexibel an.

Und die Administration?

Sie brauchen sich um nichts zu kümmern, kein Papierkram für Sie. Die gesamte Planung und Administration übernehmen wird.

Haben Sie weitere Fragen? Wir antworten lückenlos!

Zum Kontakt